votemanager

Kontaktdaten
vote iT GmbH
Lombardenstr. 24
52070 Aachen

Büro:
Carl-Bertelsmann-Str. 29
33332 Gütersloh

Telefon: 05241 2113-2300
Email: info@vote-it.de
Internet: www.vote-it.de

über die Firma
Die vote iT GmbH wurde zum 1.1.2016 aus der ehemaligen Berninger Software GmbH und den votemanager-Mitarbeitern der regio iT gebildet. Die erfolgreichen Produkte votemanager und PC-Wahl werden wie bisher weiterentwickelt und gepflegt. Insgesamt haben 2.700 Behörden die Produkte von vote iT lizenziert. Damit werden für rund 66 % der Einwohner Deutschlands die Wahlen mit unseren Produkten organisiert und präsentiert. (Angabe der Hersteller-Seite)

Beschreibung
Der votemanager ermöglicht die optimale Organisation, Vorbereitung und Durchführung von Wahlen. Alle Tätigkeiten des Wahlgeschäftes können unter einer Oberfläche abgewickelt werden. Ferner können jegliche Arten von Wahlen abgewickelt werden.

Programm-Test / Bewertung
es wurde keine Testversion oder ein Testmuster zur Verfügung gestellt

Verbreitung
Der votemanager ist Marktführer in NRW und wird seit 2002 eingesetzt. Rund 65 % aller Kommunen nutzen das Wahlverfahren, bundesweit sind es bereits über 280 Behörden.

Preise
nicht bekannt

technische Informationen
nicht bekannt

bekannte Kunden
Bakum [Niedersachsen, ca. 6.100 Einwohner]
Damme [Niedersachsen, ca. 16.800 Einwohner]
Dinklage [Niedersachsen, ca. 12.900 Einwohner]
Goldenstedt [Niedersachsen, ca. 9.500 Einwohner]
Holdorf [Niedersachsen, ca. 9.500 Einwohner]
Landkreis Vechta [Niedersachsen, ca. 137.500 Einwohner]
Lohne [Niedersachsen, ca. 12.000 Einwohner]
Neuenkirchen-Vörden [Niedersachsen, ca. 8.300 Einwohner]
Steinfeld [Niedersachsen, ca. 9.900 Einwohner]
Vechta [Niedersachsen, ca. 31.500 Einwohner]
Visbek [Niedersachsen, ca. 9.600 Einwohner]
Aachen [Nordrhein-Westfalen, ca. 245.800 Einwohner]
Altena [Niedersachsen, ca. 17.300 Einwohner]
Altenbeken [Nordrhein-Westfalen, ca. 9.500 Einwohner]
Bad Lippspringe [Nordrhein-Westfalen, ca. 15.500 Einwohner]
Bad Wünnenberg [Nordrhein-Westfalen, ca. 12.300 Einwohner]
Balve [Niedersachsen, ca. 11.600 Einwohner]
Borchen [Nordrhein-Westfalen, ca. 13.400 Einwohner]
Bünde [Nordrhein-Westfalen, ca. 40.000 Einwohner]
Büren [Nordrhein-Westfalen, ca. 21.700 Einwohner]
Delbrück [Nordrhein-Westfalen, ca. 31.900 Einwohner]
Enger [Nordrhein-Westfalen, ca. 20.600 Einwohner]
Halver [Niedersachsen, ca. 16.100 Einwohner]
Hemer [Niedersachsen, ca. 33.500 Einwohner]
Herford [Nordrhein-Westfalen, ca. 66.500 Einwohner]
Herscheid [Niedersachsen, ca. 7.200 Einwohner]
Hövelhof [Nordrhein-Westfalen, ca. 16.000 Einwohner]
Hiddenhausen [Nordrhein-Westfalen, ca. 19.700 Einwohner]
Iserlohn [Nordrhein-Westfalen, ca. 93.500 Einwohner]
Kirchlengern [Nordrhein-Westfalen, ca. 16.000 Einwohner]
Kirspe [Niedersachsen, ca. 16.300 Einwohner]
Kreis Herford [Nordrhein-Westfalen, ca. 252.100 Einwohner]
Langenberg [Nordrhein-Westfalen, ca. 8.300 Einwohner]
Lichtenau [Nordrhein-Westfalen, ca. 10.500 Einwohner]
Linnich [Nordrhein-Westfalen, ca. 12.500 Einwohner]
Löhne [Nordrhein-Westfalen, ca. 40.000 Einwohner]
Lüdenscheid [Niedersachsen, ca. 73.300 Einwohner]
Meinerzhagen [Niedersachsen, ca. 20.600 Einwohner]
Menden [Niedersachsen, ca. 53.400 Einwohner]
Nachrodt-Wiblingwerde [Niedersachsen, ca. 6.600 Einwohner]
Neuenrade [Niedersachsen, ca. 11.000 Einwohner]
Oberhausen [Nordrhein-Westfalen, ca. 210.900 Einwohner]
Plettenberg [Niedersachsen, ca. 25.700 Einwohner]
Paderborn [Nordrhein-Westfalen, ca. 148.100 Einwohner]
Rödinghausen [Nordrhein-Westfalen, ca. 9.700 Einwohner]
Salzkotten [Nordrhein-Westfalen, ca. 25.100 Einwohner]
Schalksmühle [Niedersachsen, ca. 10.500 Einwohner]
Spenge [Nordrhein-Westfalen, ca. 14.700 Einwohner]
Vlotho [Nordrhein-Westfalen, ca. 18.900 Einwohner]
Werdohl [Niedersachsen, ca. 18.000 Einwohner]