HSH GESO | VOIS

Kontaktdaten
HSH Soft- und Hardware Vertriebs GmbH
Rudolf-Diesel-Str. 2
16356 / Ahrensfelde OT Lindenberg

Telefon: 030 / 94 004-0
Telefax: 030 / 94 004-110

E-Mail: info@hsh-berlin.com
Internet: www.hsh-berlin.com

über die Firma
Die HSH Soft- und Hardware Vertriebs GmbH wurde 1991 gegründet und hat sich auf Softwarelösungen für Kommunen spezialisiert – insbesondere für Melde,- Gewerbe-, Ausländer-und Staatsangehörigkeitsbehörden.

Vom Firmensitz in Lindenberg bei Berlin aus entwickeln und betreuen ca. 100 Mitarbeiter die Kunden. Insgesamt beschäftigt die Firma HSH ca. 200 Mitarbeiter (Stand 2017).

Geschäftsführer ist Stephan Hauber.

Beschreibung
VOIS|GESO wird perspektivisch eingesetzten Fachverfahren (GESO, migewa, PC Klaus) innerhalb der HSH-Unternehmensgruppe ersetzen. Das Fachverfahren setzt auf der VOIS-Plattform/Oberfläche auf. VOIS ist bundesweit mit unterschiedlichen Fachverfahren aktuell bei über 500 Verwaltungen produktiv im Einsatz.

Mit einem einheitlichen Look-and-Feel, einer Web-Oberfläche und einer über alle integrierten Fachverfahren hinweg gleichen oder ähnlichen Programm- und Vorgangslogik wird VOIS vor allem den fachamtsübergreifenden Anforderungen von Bürgerämtern gerecht.

VOIS|GESO nutzt alle VOIS-Basiskomponenten, etwa die elektronische Akte, Benutzer- und Rechteverwaltung, Postkorb, Auswertungen, Bürgermonitor sowie Aufgaben- und Terminverwaltungen. Durch die reibungslose Integration in die VOIS-Welt existiert zum Beispiel jede Person nur ein Mal im System. Das wird am Beispiel einer Ummeldung (Umzug) einer Person im Bürgeramt deutlich. VOIS erkennt, ob der Bürger auch einen Gewerbebetrieb an seinem alten Wohnort gemeldet hat. Unter Beachtung bestehender Zugriffsberechtigungen weist die Gewerbe-Software den Sachbearbeiter dann darauf hin und erstellt automatisiert einen Folgevorgang zur Ummeldung des Gewerbebetriebs. Der Bürger spart sich so einen weiteren Behördengang.

Intelligente Assistenten und umfassende Plausibilitätsprüfungen leiten Sachbearbeiter bei der Erfassung rechtssicher durch jeden Vorgang. Die Gestaltung der Vorgänge orientiert sich am Aufgabenprofil der unterschiedlichen Fachgebiete. Neben den Vorgängen rund um das Gewerberegister werden auch alle Erlaubnisvorgänge angeboten. Nach der Erteilung von Erlaubnissen stehen Kontrollfunktionen für die nachträglichen Gewerbeüberprüfungen (Auskunft und Nachschau § 29 GewO) zur Verfügung. Selbstverständlich ist die Kommunikation zwischen Bürger und Behörde auch über das Internet möglich. So gibt es ein elektronisches Auskunftsverfahren für Behörden, Firmen und Einzelpersonen. Gewerbetreibende können alle Gewerbemeldevorgänge online abwickeln, sämtliche Erlaubnisse lassen sich ebenfalls auf diesem Weg beantragen. Neben der Integration in verschiedene Portallösungen werden auch diverse Online-Bezahlplattformen unterstützt. VOIS|GESO ist umfassend auf das Onlinezugangsgesetz (OZG) vorbereitet.

Programm-Test / Bewertung
wird ergänzt

Verbreitung
ca. 400 Gewerbeämter (Stand 2011)

Preise
nicht bekannt

Zusatzmodule
Um die Sachbearbeiter im Außendienst zu unterstützen, etwa bei Kontrollen von Gaststätten, Spielhallen oder Bewachern, steht eine mobile App zu VOIS|GESO zur Verfügung, welche auf jedem Tablet oder Smartphone genutzt werden kann. Alle Betriebs- und Inhaberdaten sowie die Dokumente aus der E-Akte können über eine gesicherte Verbindung mobil abgerufen werden. Die Vorgänge können direkt mit Notizen versehen oder durch Fotos ergänzt werden. Die Ablage in der Datenbank erfolgt automatisch.

bekannte Kunden
Hoppegarten [Brandenburg, ca. 16.200 Einwohner]
Hoyerswerda [Sachsen, ca. 35.000 Einwohner]