Avviso

Lizenzmodell
Passwortwechsel
Sicherung der AVVISO-Datenbank bei lokaler Oracle-Installation


Lizenzmodell

AVVISO nutzt das Lizenzmodell „Concurrent User“. Die Lizenzen sind nicht namensbezogen sondern richten sich nach dem gleichzeitigen Zugriff.


Passwortwechsel

Wenn sich ein Nutzer im AVVISO nicht mehr anmelden kann, weil er eventuell sein Passwort vergessen hat. Dann kann man im avviso.Supervisor in der Bedienerverwaltung den Nutzer auswählen und die Schaltfläche [Kennwort zurücksetzen] auswählen. Das Passwort des Nutzers wird dann auf ein Standardkennwort zurückgesetzt. Das Standardkennwort ist der Nutzername in Kleinbuchstaben und der Nutzer muss dann bei der nächsten Anmeldung sein Kennwort ändern. Natürlich benötigt man immer noch einen Nutzer dafür, der sich im AVVISO anmelden kann. Das ist entweder oft der Systemnutzer AVVISO oder von der Firma Data-Team wird auch häufig ein Nutzer “MUSTER” angelegt.


Sicherung der AVVISO-Datenbank bei lokaler Oracle-Installation

Wenn seitens AVVISO das Programm auf dem lokalen Arbeitsplatz-Rechner mit Personal Oracle installiert wurde, hat man meist das Problem der Datensicherung der AVVISO-Datenbank. Dies kann aber mit einem kleinen Script per Hand erledigt werden, welches die Daten aus der Datenbank rausschreibt und diese dann auf den Server kopiert.

Der Befehl EXP.EXE kommt aus dem BIN-Verzeichnis vom Oracle, welches im Suchpfad aufgenommen werden sollte.

exp.exe avviso/avviso@avviso file=avviso.dmp Log=exp_avviso.log consistent=yes
copy avviso\Backup\avviso.dmp G:\Sicherungsverzeichnis_auf_Server\avviso.dmp

Gegeben falls müssen Sie das Passwort im EXP-Befehl ändern, sofern dies bei Ihnen nicht avviso ist.

Die entsprechenden Befehle stellen wir hier auch als Download-Skript zur Verfügung.
Download Skript-Datei: SICHERUNG_AVVISO.CMD