Virtualisierung

HYPER-V
PowerShell-Befehl – CPU-Last überwachen
PowerShell-Befehl – Liste alle VMs
PowerShell-Befehl – Snapshot und Prüfpunkte


PowerShell-Befehl – CPU-Last überwachen

Windows Server 2019 kann VMs darauf hin überwachen, ob diese zu viel CPU-Last verursachen. Um diese Funktion für eine VM zu aktivieren, geben Sie in der Powershell den folgenden Befehl ein:

Set-VMProcessor -EnableHostResourceProtection $true


PowerShell-Befehl – Liste alle VMs

Eine Liste aller virtuellen Server eines Hyper-V-Hosts werden mit “Get-VM” abgerufen. Mit der Option |fl erhält man weiterführende Informationen.

get-vm |fl


PowerShell-Befehl – Snapshots und Prüfpunkte

Generell sollten nicht benötigte Prüfpunkte und Snapshots von virtuellen Maschinen gelöscht werden, da diese nur unnötig den Host zumüllen.

Zu Anzeigen aller Snapshots von allen VMs anzuzeigen, kann der Befehl genutzt werden:

Get-VM | Get-VMSnapshot

Snapshots von einzelnen VMs werden mit dem folgenden Befehl erstellt:

Get-VMSnapShot -VMName NamederVm

Natürlich lassen sich auch Prüfpunkte per Powershellbefehl erstellen:

CheckPoint-VM -VMName NamederVM -SnapShotName SnapshotName