KDVZ sucht Anwendungsbetreuer Finanzen/INFOMA (m/w/d)

Veröffentlicht von maikom am

Dieser Artikel wurde bereits 192x gelesen...

Die Kommunale Datenverarbeitungszentrale Rhein Erft Rur (KDVZ) sucht unter der Referenznummer 11787449-SDE einen Anwendungsbetreuer Finanzen für INFOMA (m/w/d). Die Stelle kann in Vollzeit oder Teilzeit wahrgenommen werden.

Der Zweckverband Kommunale Daten­ver­arbeitungszentrale (kdvz) Rhein-Erft-Rur ist als IT-Dienstleister seit über 40 Jahren Partner und erster Ansprechpartner für 33 Kommunal­verwaltungen im Raum Köln in allen IT-Fragen in Rat- und Kreishäusern. Die kdvz beschäftigt in Frechen rund 150 Mitarbeiter/innen und bildet seit Jahren erfolgreich IT-Nachwuchskräfte aus.

Aufgaben
Im Bereich des Finanzwesens betreuen Sie das Fachverfahren „Infoma newsystem“ mit dem Schwerpunkt-Modul „Finanzbuchhaltung“. Sie führen dabei sowohl administrative, als auch organisatorische Aufgaben rund um die Software aus und sind mitverantwortlich für die Planung und Administration dieser.

  • IT-technische und fachliche Betreuung, Beratung und Unterstützung unserer Kunden für das Finanzverfahren „Infoma newsystem“
  • lösungsorientierte Anwenderberatung und Customizing der Software
  • Vorbereitung und Durchführung von Anwenderschulungen
  • Durchführung des Anwendersupports vor Ort und Online
  • Projektmanagement und -steuerung bei der Einführung neuer Module


Anforderung

  • ein abgeschlossenes Studium oder eine abgeschlossene Berufsausbildung mit informationstechnischem oder finanzwirtschaftlichem Hintergrund
  • hohe Affinität zu Informationstechnologien und Digitalisierungstrends der öffentlichen Hand
  • Erfahrung in der Einführung und Betreuung von Fachanwendungen
  • strukturierte, selbständige sowie kundenorientierte Arbeitsweise
  • hohe Lern- und Leistungsbereitschaft
  • Kenntnisse der öffentlichen Buchführung (NKF)
  • PKW-Führerschein

Angebot

  • unbefristetes Beschäftigungsverhältnis im öffentlichen Dienst
  • flexible Arbeitszeiten | Homeoffice
  • leistungsgerechte Bezahlung nach Tarifvertrag (TVöD) inkl. Jahressonderzahlung, Leistungsentgelt und Betriebliche Altersvorsorge
  • individuelle Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Angebote zum betrieblichen Gesundheitsmanagement (Kooperation mit Urban Sports Club, JobRad, Sozialberatung (EAP), etc.)
  • verkehrsgünstige Lage und kostenfreie Parkplätze

Bewerbungen von Frauen und schwerbehinderten Menschen sind besonders erwünscht. Sie werden nach Maßgabe des LGG NRW und SGB IX bei gleicher Eignung und Qualifikation bevorzugt berücksichtigt.

Ansprechpartner
Fachbereich Personal
kdvz Rhein-Erft-Rur
Bonnstraße 16-18
50226 Frechen
Telefon: 02234/1822-610
Fax: 02234/1822-670

Bewerbung unter: https://karriere.kdvz.nrw/de/jobposting/9973a506818860420b4d3ba99ca2c5311476902b0/apply

Kategorien: Jobbörse

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert