NEWS

MSU SOLUTION sucht Mitarbeiter Kundenservice

Die MSU Solution ist ein Anbieter von Verbrauchsabrechnungen für Trink- und Abwasser und Energiewirtschaft auf der Basis von Microsoft Dynamics NAV. Mehr als 120 Unternehmen und rechtlich-öffentliche Verbände und Institutionen aus dem gesamten Bundesgebiet zählen zum Kundenkreis. Für die Standorte Halle (Saale), Erfurt oder Emsdetten sucht die Firma MSU Solution zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen MITARBEITER KUNDENSERVICE (M/W/D). (mehr …)

ZUGFeRD 2.0.1 Standard veröffentlicht

Im Jahr 2014 erschienen die Spezifikation ZUGFeRD 1.0 zum Austausch elektronischer Rechnungen nach der EU Richtline 2014/55/EU. Am 15. Oktober 2019 wurde jetzt die aktuelle Fassung ZUGFeRD 2.0.1 veröffentlicht.

ZUGFeRD 2.0 wurde in enger Abstimmung mit dem französischen Standard Factur-X 1.0 entwickelt, ist mit diesem weitgehend technisch identisch und verfolgt damit auch die Standardisierungsziele auf europäischer Ebene. Das hybride Rechnungsformat beinhaltet die strukturierten Rechnungsdaten in einer PDF/A-3 Datei, die die Sichtkomponente der Rechnung bildet. Die strukturierten XML-Rechnungsdaten können vom Rechnungsempfänger ausgelesen und verarbeitet werden. (mehr …)

Esri Konferenz 2020

Ab sofort kann man sich für die Esri Konferenz 2020 registrieren. Auf der größten deutschsprachigen GIS-Konferenz, ehemals GIS Talk, dreht sich alles um die Potentiale digitaler Karten.

Die Esri Konferenz 2020 findet vom 3. bis 4. März 2020 im World Conference Center Bonn statt. (mehr …)

Autista 11.2 ab 1. November verfügbar

Zum 1. November wird das Update AutiSta 11.2 vom Verlag für Standesamtwesen (VfSt) bereitgestellt. Das Update enthält grundlegende Aktualisierungen der XÖV Standards XPersonen- stand und XPersonenstandsregister. Des Weiteren erfolgen Anpassungen an weiteren Fachbereichen für die Ehe von gleichgeschlechtliche Paaren.

Die vollständige Liste der Änderungen finden Sie auf der Webseite des VfSt unter:
https://www.vfst.de/sites/vfst/files/2019-10/iza_autista_11_2.pdf

Microsoft Patchday Oktober 2019

Neuer Monat, neuer Patchday im Hause Microsoft. Am Patchday Oktober 2019 stellt Microsoft verschiedene Updates für Windows-Betriebssysteme zur Verfügung aber auch Patches für Microsoft SQL Server und Office.

Insgesamt schließt Microsoft mit den Updates des Oktober-Patchdays 59 Sicherheitslücken. Davon sind neun als kritisch eingestuft und 49 als wichtig.

Bestandteil der Oktober-Updates sind Sicherheitsupdates für Windows Shell, Internet Explorer, Microsoft Edge, Windows App Platform and Frameworks, Windows Cryptography, Windows Authentication, Windows Storage and Filesystems, Windows Kernel, Microsoft Scripting Engine und Windows Server.

Axians kooperiert in der Schweiz mit CM Informatik

Die Schweizer Firmen Axians Ruf und Axians IT&T haben eine Kooperation mit der Firma CM Informatik geschlossen. Alle drei Firmen arbeiten im Öffentlichen IT-Sektor. Im Rahmen dieser Zusammenarbeit werden Axians Ruf sowie Axians IT&T in den Bereichen Sitzungsdienst, Protokollverwaltung und GeVer (elektronische Geschäftsverwaltung) auf die Lösungen von CM Informatik mit Sitz in Schwerzenbach setzen.

Bestehende Kunden von Axians Ruf, die aktuell die Software PV+ für die Protokollverwaltung einsetzen, können mit der bestehenden Lösung weiterarbeiten oder ein entsprechenden Upgrade-Angebot der CMI nutzen. Neukunden von Axians erhalten zukünftig direkt die Lösungen von CMI.

neuer WLAN-Standard 802.11ax (Wi-Fi 6)

Wi-Fi 6 ist der offizielle Handelsname für den den neuen WLAN-Standard 802.11ax, dem Nachfolger des aktuellen 802.11ac (Wi-Fi 5).

Mit Wi-Fi 6 steigt das theoretische Maximum der Bandbreite von 3,5 auf 9,6 Gigabit pro Sekunde. Neuer Verschlüsselungsstandard bei Wi-Fi 6 ist WP3, das dann sowohl Wi-Fi-Sender als auch Clients unterstützen müssen.

Erste Geräte werden in Kürze auf dem Markt erwartet.

P&I übernimmt UBM-Drecker

Die P&I AG, Anbieter der Lohnsoftware P&I LOGA, übernimmt das Unternehmen UBM-Drecker. Damit sichert sich P&I laut eigenen Angaben auch die Produktrechte am System PERFIDIA, welches alle relevanten Meldeverfahren zur Sozialversicherung, Zusatzversorgungskassen, SOKA-Bau, Steuerbehörden und statistischen Bundes- und Landesämtern unter einer einheitlichen Schnittstellentechnologie bereitstellt.

Bis Ende 2019 soll PERFIDIA komplett in alle P&I-Produkte integriert werden.

WiFi4EU startet in eine weitere Förderrunde

Das EU-Förderprogramm WiFi4EU fördert öffentliche Hotspots und kostenloses WLAN. Jetzt startet die nächste Bewerbungsrunde für europäische Städte und Gemeinden. Bei der Registrierung geht es um Fördergutscheine von 15.000 Euro. Interessierte Gemeinden können sich auf der Webseite des Projekts WiFi4EU registrieren, sollten sich aber beeilen, da es immer nur wenige Förderplätze je Runde gibt.