NEWS

Dataport sucht IT Administratoren

Die Firma Dataport, kommunaler IT Dienstleister, sucht für die Standorte Altenholz/Kiel, Bremen, Halle (Saale), Hamburg, Magdeburg oder Rostock IT-Administratoren (w/m/d) Erstinstallation für die erstmalige Installation von Verwaltungsapplikationen im Rechenzentrum und der Leistung von technischer sowie fachlicher Zuarbeit zu Projekten. Die Anstellung erfolgt in einem unbefristeten Arbeitsverhältnis in Vollzeit (38,7 Std./Woche). Bewerbungen von Schwerbehinderten werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt. (mehr …)

Microsoft Patchday Mai 2019

Zum Patchday Mai 2019 sorgte Microsoft für eine Überraschung und stellte auch für die bereits eingestellten Produkte Windows XP, Windows Vista und Windows Server 2003 ein Update zur Verfügung. Grund ist eine gefährliche Sicherheitslücke (CVE-2019-0708) im Remote-Desktop-Service.

Das Remote Desktop Protocol (RDP) selbst ist nicht anfällig. Diese Schwachstelle betrifft die Vorab-Authentifizierung und erfordert keine Benutzerinteraktion. Das Update beseitigt diese Sicherheitslücke in Windows XP, Windows Vista, Windows 7 und Windows Server 2003/2003 R2 und Windows Server 2008/2008 R2. Alle neueren Betriebssysteme ab Windows 8 sind davon nicht betroffen.

Für die aktuellen Betriebssysteme wurde auch eine weitere Sicherheitslücke der Seitenkanal-Malware ZombieLoad behoben. Beim ZombieLoad geht es um Schwachstellen von Intel-Prozessoren, die es erlauben, dass Prozesse mitgelesen werden dürfen, die im gleichen Kernel gestartet sind.

Die aktuellen Sicherheitsupdates von Microsoft scheinen derzeit Probleme mit verschiedenen Virenscannern von McAfee und Avira zu haben.

Somacos Frühlingsupdate 2019 erschienen

Die Firma Somacos hat das Frühlingsupdate 2019 ihres kommunalen Sitzungsdienstes herausgegeben. Das Update bietet zahlreiche neue Funktionen und Vebesserungen in den Bereichen Ergonomie und Datenschutz.

So bietet die Mandatos iPad App nun Gesichtsauthentifizierung per Face ID und Unterstützung für den Apple Pencil (2. Generation). Eine Stiftunterstützung bekam auch die Windows App Variante. Die Mandatos Android App unterstützt ab sofort die Anmeldung per Fingerprint.

Alle Mandatos Apps verfügen über die Fähigkeit, Audio Live-Streams von Sitzungen direkt in der App abzuspielen.

Piratenpartei warnt vor WiFi4EU

WiFi4EU ist ein EU-Förderprogramm zum Aufbau öffentlicher WLAN-Infrastrukturen. Die Summe der Fördergelder im WiFi4EU-Programm beträgt 15.000 Euro je Antragsteller, knapp 2.000 Städte und Gemeinden haben dazu Fördergelder bekommen.

Die Piratenpartei warnt jetzt die teilnehmenden Städte und Gemeinden vor dem EU-Förderprogramm WiFi4EU und verweist auf technische Unsicherheiten und Verstöße gegen den Datenschutz.Laut der Piratenpartei muss man sich bei WiFi4EU-Hotspots über eine zentrale EU-Datenbank identifizieren (Identifikationspflicht), was somit zulässt, das man sich wiedererkennbar identifizierbar macht. Weiter warnt die Piratenpartei vor den Folgekosten, bei der Beitreibung der WLAN Hotspots.

Föderales Informationsmanagement erleichtert Umsetzung des OZG

Das Föderale Informationsmanagement (FIM) kann Länder und Kommunen mithilfe moderner E-Government-Plattformen bei der Umsetzung des OZG unterstützen. Neues Whitepaper der cit zeigt, wie das geht.

Dettingen/Teck, 26.03.2019 – Die cit GmbH, Spezialist für E-Government und formularbasierte Prozesse, empfiehlt allen für die Umsetzung der Anforderungen des Onlinezugangsverbesserungsgesetzes (OZG) Verantwortlichen, einen modellgetriebenen Ansatz zu verfolgen und dafür eine zentrale, FIM-konforme E-Government-Plattform zu nutzen. In einem aktuellen Whitepaper erläutert das Unternehmen die Hintergründe. (mehr …)

H&H sucht Finanzbuchhalter/Steuerfachangestellter

Der kommunale Finanzverfahren-Anbieter H&H Datenverarbeitungs- und Beratungsgesellschaft ist ein seit 25 Jahren bestehendes, stabiles und ständig wachsendes Unternehmen mit Hauptsitz in Berlin, mit aktuell 110 Mitarbeitern für über 700 Kommunalverwaltungen. Für den Fachbereich Planung & Bewirtschaftung sucht H&H zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Vollzeit einen FINANZBUCHHALTER ODER STEUERFACHANGESTELLTEN ALS IT-BERATER (W/M/D). (mehr …)

AKDB sucht Leiter (m/w/d) für den Kundenservice Finanzwesen

Die AKDB, bayerischer kommunaler IT-Dienstleister, sucht für die Hauptverwaltung in München oder an den Geschäftsstellen in Bayreuth, Nürnberg, Würzburg, Augsburg, Regensburg oder Landshut zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Leiter (m/w/d) für den Kundenservice Finanzwesen im Ange­stellten- oder Beamten­ver­hältnis. Die AKDB bietet einen unbefristeten Arbeitsvertrag auf Basis einer 40-Stunden-Woche mit Gleitzeit und flexiblen Arbeitszeitmodellen. (mehr …)