Allgemein

SASKIA sucht Web-Entwickler (m/w/d)

Saskia ist ein spezialisiertes Software- und Systemhaus sowie erfahrener IT-Dienstleister für Städte, Gemeinden, Landkreise und Behörden und bietet mit dem Komplettprogramm SASKIA®.de eine kommunale Softwarelösung mit modularen Lösungen für alle Bereiche vom Finanz- und Einwohnerwesen, Ordnungswidrigkeiten, Gewerbeverwaltung bis hin zu mobilen und App-basierten Lösungen.

Die Firma SASKIA Informations-Systeme GmbH sucht am Firmen-Standort Chemnitz zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Web-Entwickler (m/w/d) in Vollzeit. (mehr …)

Webinar zu Windows Server 2022

In einem kostenlosen Webinar von Thomas-Krenn zeigt Ihnen Microsoft-MVP Manfred Helber am 2. September 2021 die wichtigsten Neuerungen in Windows Server 2022, bespricht die Themen Editionen und Lizenzierung und veranschaulicht das neue Server-Betriebssystem mit mehreren Live-Demos.

Anmeldung unter: https://www.thomas-krenn.com/de/tkmag/webinare/windows-server-2022-mit-manfred-helber/?utm_source=vogel-it&utm_medium=nl&utm_campaign=ipinsider-webinar-ws2022

Nutanix Technology Bootcamp am 20. Juli

Am 20. Juli 2021 findet das virtuelle Nutanix Technology Bootcamp statt.

Das kostenlose virtuelln Bootcamp findet in der Zeit von 10.00 und 11.30 Uhr statt.Lernen Sie, wie Sie Ihre Infrastruktur konfigurieren, managen und skalieren können. Verwalten Sie Storage, Netzwerke und virtuelle Maschinen. Überwachen Sie die Systemperformance und vieles mehr – alles über eine Oberfläche. (mehr …)

Bundesdruckerei mit Webinar zu digitalen Unterschriften am 28. Juli

D-TRUST, ein Unternehmen der Bundesdruckerei-Gruppe, und die Firma d.velop stellen in einem kostenlosen Webinar am 28. Juli 2021 im Rahmen der Veranstaltungsangebote der Bitkom Akademie die rechtssichere digitale Unterschrift für Unternehmen und Organisationen vor.

In dem Webinar informieren Dr. Fabian Grabicki (D-TRUST) und Christina Thesing (d.velop) über die Rechtssicherheit von digitalen Unterschriften und geben eine Einführung in die rechtlichen Rahmenbedingungen nach eIDAS.

Das Webinar findet in der Zeit von 10:00 bis 11:00 Uhr statt.

Anmeldung zum Webinar für folgenden Link:
https://www.bitkom-akademie.de/live-online-seminar/rechtssicher-und-digital-unterschreiben

3 Bundesländer übernehmen HPI Schulcloud

Vor 4 Jahren ist die HPI-Schul-Cloud als Forschungsprojekt des Hasso-Plattner-Instituts (HPI) gestartet. Nun gilt es offiziell als beendet. Die Bundesländer Brandenburg, Niedersachsen und Thüringen übernehmen es. Weitere Bundesländer konnten dafür nicht gewonnen werden.

Den technischen Betrieb und auch die technische Weiterentwicklung der Schul-Cloud sichert zukünftig die Dataport ab. Auch die Mitarbeiter die federführend an der HPI Schul-Cloud gearbeitet haben, werden größtenteils von Dataport in einer neu gegründeten Niederlassung in Potsdam übernommen.

Ingesamt arbeiten ca. 4.000 Schulen und knapp 1,4 Millionen Nutzer mit der HPI Schul-Cloud.

Südwestfalen-IT übernimmt 20% von cogniport

Der Zweckverband Südwestfalen-IT aus Hemer wird neuer Gesellschafter von cogniport und übernimmt 20% der Geschäftsanteile.

Das Lern- und Beratungsangebot von cogniport richtet sich speziell an öffentlichen Verwaltungen und kommunalen Unternehmen.

Erst im April 2021 wurde der Aachener Schulungs-Anbieter cogniport als Unternehmenstochter des IT-Dienstleisters regio iT neu aufgestellt.

Esri User Conference 2021

Vom 12. bis zum 15. Juli 2021 findet virtuell die Esri User Conference 2021 statt.

Umweltphänomene monitoren, smarte Städte entwickeln, Lieferketten überwachen – wir alle wissen: Mit GIS lässt sich die Welt verändern. Und alle Anwender*innen tragen dazu bei; ganz gleich, ob sie die Effizienz von Organisationen erhöhen, nachhaltige Entwicklungen begleiten oder zu digitalem Arbeiten inspirieren.

Esri User Conference 2021 – ‘GIS – Creating a Sustainable Future’
12. – 15. Juli 2021 | Virtueller Event | global

Anmeldung unter:
https://www.esri.com/en-us/about/events/uc/overview

Microsoft Patchday Juni 2021

Zum Patchday im Juni 2021 schließt Microsoft insgesamt 50 kritische und wichtige Sicherheitslücken im Betriebssystem Windows, Hyper-V, im Webbrowser Microsoft Edge, im RDP-Protokol und in der Virtualisierung Hyper-V, darunter auch die als besonders kritisch eingestufte Lücke CVE-2021-33742. Angreifer konnten Code auf dem Ziel-System ausführen, wenn das Update nicht installiert ist.

Auch die Sicherheits-Lücken CVE-2021-31199 und CVE-2021-31201 ermöglichten Angreifer mehr Rechte auf dem System zu erhalten. Diese Lücken sind ebenfalls mit dem Patchday geschlossen worden.