NEWS

ITK Rheinland sucht Betreuer H&H proDoppik und SAP

Die ITK Rheinland ist ein kommunaler IT-Dienstleister in Nordrhein-Westfalen und unter anderem zuständig für die Landeshauptstadt Düsseldorf, die Kommunen im Rhein-Kreis Neuss, den Kreis selbst und die Stadt Mönchengladbach. Der ITK Rheinland betreut rund 15.000 Anwender mit einen umfassenden Service von der Beratung bei der Gestaltung der IT-Landschaft über die Auswahl konkreter Produkte bis hin zur Integration von Anwendungen und Verfahren sowie deren täglichen Betrieb.

Der ITK Rheinland sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Mitarbeiter/-in SAP BATCH Management / proDoppik Administration (m/w/d). (mehr …)

ekom21 sucht System Administrator Datenbanken (m/w/d)

Die ekom21 ist ein BSI-zertifi­zierter kommunaler IT-Dienstleister in Hessen und betreut 500 Kinder mit 29.000 Anwendern. Über 500 Mitarbeiter­innen und Mitarbeiter an den Standorten in Gießen, Kassel und Darmstadt haben im Jahr 2018 einen Umsatz von 137 Millionen Euro erwirt­schaftet. Das Lösungs­portfolio der ekom21 reicht von Hardware- und Software­lösungen bis hin zu maßgeschnei­derten Beratungs­leistungen.

Zur Festanstellung am Standort Gießen sucht die ekom21 einen System Administrator Datenbanken (m/w/d) in Vollzeit. (mehr …)

cit: Digitale Lösungen sorgen für Entscheidungsfähigkeit bei Baugenehmigungen

Die cit GmbH rät Kommunen angesichts der während der Corona-Pandemie massiv ins Stocken geratenen Erteilung von Baugenehmigungen zur Einführung digitaler Baugenehmigungsverfahren, die allen Beteiligten innerhalb wie außerhalb der Verwaltung den Online-Zugriff auf Informationen sichern.

Der Bundesverband Freier Immobilien- und Wohnungsunternehmen, BFW, zeigt sich nach einer Umfrage unter seinen Mitgliedern zu den Folgen der Corona-Pandemie alarmiert. Demnach berichten vier Fünftel der Bauträger, dass die Erteilung von Baugenehmigungen, die Schaffung von Planungsrecht und die Bauleitplanung auf kommunaler Ebene noch länger als üblich dauerten und diese Verzögerungen für große Probleme und zusätzliche Kosten sorgen. (mehr …)

KGSt Forum auf 2021 verschoben

Auch nach knapp 6 Monaten hält Corona die Welt immer noch in seinem Bann. Dies hat nun auch zur Folge, dass das für November geplante KGSt-Forum der Kommunale Gemeinschaftsstelle für Verwaltungsmanagement (KGSt) auf den 6. bis 8. Oktober 2021 verschoben wird.

Der Veranstaltungsort im Jahr 2021 ist Bonn. Auch das Motto „Innovationen. Gemeinsam. Gestalten“ wird ins Jahr 2021 übernommen. Das neue Kongressprogramm werde zu Beginn des kommenden Jahres veröffentlicht.

Weitere Informationen unter: https://www.kgst.de/kgst-forum

Somacos sucht IT-Projektleiter (m/w/d) am Standort Köln

Die SOMACOS GmbH & Co. KG ist Lösungsanbieter und Hersteller von Software für das digitale kommunale Sitzungsmanagement. Zum Kundenkreis zählen öffentliche Auftraggeber (u. a. Kommunalverwaltungen, Behörden, Universitäten, Versorger) und Banken. Die SOMACOS GmbH & Co. KG, ein Unternehmen der Südwestdeutschen Medienholding (SWMH), sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen IT-Projektleiter (m/w/d) am Standort Köln. (mehr …)

ekom21 sucht IT-Systemingenieure / IT-Systemtechniker (m/w/d)

Die ekom21 ist ein kommunaler IT Dienstleister im Raum Hessen und betreut 500 Kun­den mit 29.000 Anwendern. Die über 520 Mitarbeiter­innen und Mitarbeiter an den Standorten in Gießen, Kassel und Darmstadt haben im Jahr 2018 einen Umsatz von 137 Millionen Euro erwirt­schaftet. Das Lösungs­portfolio der ekom21 reicht von Hardware- und Software­lösungen bis hin zu maßgeschnei­derten Beratungs­leistungen.

Die ekom21 sucht IT-Systemingenieure / IT-Systemtechniker (m/w/d) zur Festanstellung in Vollzeit. (mehr …)

AKDB Kommunalforum 2020 als Livestream

Corona hält auch weiter die IT Branche in Atem – angesichts der Einschränkungen und der Nichtplanbarkeit von IT Messen wird das AKDB Kommunalforum am 1. Oktober als Livestream statt.

Alle Teilnehmer haben die Möglichkeit sich nun online einzubringen. Auch in diesem Jahr stehen Digitalisierungsstrategien aus der kommunalen Praxis oben auf der Agenda.

Die Teilnahme ist kostenlos. Um vorherige Anmeldung wird gebeten.

Anmeldung: https://kommunalforum.akdb.de

ZUGFeRD in der Version 2.1.1 veröffentlicht

Vom deutschen Standard für elektronische Rechnungen ZUGFeRD wurde die Version 2.1.1 veröffentlicht.

In der neuen Version von ZUGFeRD wird mit dem XRechnungs-Profil ein weiteres Profil zur Verfügung gestellt, welchen die Anforderungen der öffentlichen Verwaltung in Deutschland erfüllt.

Den kostenfreier Download der Spezifikationen finden Sie unter folgendem Link:
https://www.awv-net.de/updates/zugferd211/zugferd211de.zip (ZIP-Datei, 13 MB)

Weitere Informationen zur elektronischen Rechnung Deutschland unter dem Dach der Arbeitsgemeinschaft für wirtschaftliche Verwaltung finden Sie unter www.ferd-net.de.