Schul-IT

HPI Schulcloud boomt in Deutschland

Die Schul-Cloud des Hasso-Plattner-Instituts (HPI) ist ein seit 2016 vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) gefördertes Projekt der Digitalisierung der Schul-IT. Im Rahmen der bundesweiten Öffnung des Projektes nutzen zum Stand Juni 2020 1.127 Schulen die Schul-Cloud-Lösung, 3472 Schulen haben sich insgesamt für das Projekt registriert, zum größten Teil auch bedingt durch die Corona-Pandemie, zum Zeitpunkt vor Corona waren dies gerade 250 Pilotschulen.

Für die bundesweite Öffnung der Lösung hat das HPI rund zwölf Millionen Euro zusätzliche Förderung beantragt. (mehr …)