ASBWIN

Treten beim Arbeiten mit Heitker ASBWIN Probleme, beispielsweise mit der Borland Database Engine (BDE) auf, gibt es im Programm einen Support-Assistenten, den man über [STRG] + [ALT] + [F] auf der Hauptmaske / Startmaske erreicht. Dort kann man den aufgetretenen Fehler auswählen und das Programm versucht dann eine Behebung des Fehlers durchzuführen.

Weitere Hotkeys:
[STRG] + [ALT] + [F] im Hauptbildschirm -> Einstellungen Pfade (wenn leer, dann Standardpfad)
[STRG] + [ALT] + [X] im Hauptbildschirm -> Einstellungen Pfade (wenn leer, dann Standardpfad)

Die Quellverzeichnisse zum Kopieren befinden Sie im Verzeichnis VORLAGE von ASBWIN. Kommt eine Fehlermeldung “Quellverzeichnis nicht vorhanden!”, sollte man die Einstellungen Pfade kontrollieren bzw. prüfen, ob die Ordner DOKUMENT, LV, PROJEKT und REPORT unterhalb vom Ordner VORLAGE vorhanden sind.